Aktuelles

Samstag, 19.10.2019  ab  10:00 Uhr – Platzabbau
Für Essen und Trinken ist gesorgt.
An die Helfer im voraus schon ein DANKESCHÖN!

Sollte das Wetter den Platzabbau nicht zulassen, steht  alternativ
Samstag, der 26.10.2019  ab  10:00 Uhr  auf dem Plan.

 

22.09.2019
VIZE-KREISMEISTER
Herren 40 –
Tenniskreis Fulda
unser Sportwart Sven KämpfeHERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

31.08.2019 – U18 Junioren – MEISTER
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


von links: Florian Krücken, Maximilian Vey, Maximilian Reck und Valentin Pircher.
Es fehlen: Jacob Schäfer, Anton Garlepp, Havish Celikam und Eduardo Garcia.

Erfolgreichste Spieler waren Valentin, Florian und Maximilian Reck mit jeweils 5 Einzelsiegen und 2, 3 bzw. 4 Doppelsiegen sowie Maximilian Vey (U14-Spieler), der 2x eingesetzt wurde und seine Einzel als auch die Doppel gewann. Eduardo hatte ebenfalls nur 2 Einsätze, gewann dabei seine 2 Einzel und 1 Doppel. 

Unsere U18 Junioren spielten in diesem Jahr eine tolle Saison. Begann die Saison zunächst mit einem 3:3 in Dipperz, wurden dann aber die restlichen vier Spiele alle gewonnen und zwar 5:1 und 3x 6:0. So standen am Ende 9:1 Punkte, 26:4 Matches, 53:9 Sätze und 341:112 Spiele zu Buche. Der MEISTERTITEL war perfekt und der Aufstieg in die Kreisliga A konnte gefeiert werden. 

 

16.08.2019 – U14 Junioren Kreismeister 2019
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Unsere U-14 Junioren sind Kreismeister geworden und haben den Aufstieg geschafft. Es war so eine enge Angelegenheit, wie es sie möglicherweise noch nie gab. Die Tabelle nach dem letzten Spieltag war außergewöhnlich. Unsere Jungs, MSG RW Lauterbach/TV Maar, RW Fulda und GW Fulda standen mit 7:3 Punkten auf den Rängen 1-4. Selbst auf den Rängen 1-3 gab es noch einen Gleichstand von 20:10 Matchpunkten. Ein gleiches Satzergebnis miit 42:22 wiesen die Ränge 1 und 2 auf. Letztendlich wurde die Meisterschaft über das Spieleergebnis entschieden, was mit 295:176 für Künzell sprach.

von links
:                                                         
Maxim Koplack, Maximilian Vey, Jacob, Schäfer (MF), Luca Hohmann und im Baum Silas Koplack. Es fehlen Laurenz Schuster, Jonah Pavic, Felix Böhle, Fin Sauer und Jean Maxime Katz.

 

16.08.2019 – U 14 Gemischt 

Platz 2 erreichte die gemischte U 14 Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch. 

 

 

19-  21. Juli 2019: Künzell Open
Ein voller Erfolg waren die diesjährigen Künzell Open. Bei herrlichem Wetter konnten die Zuschauer von den 43 teilnehmenden Spielerinnen und Spielern spannende und hochklassige Matches sehen. Die Spieletableau und eine Bildergalerie gibts unter folgendem Zugriff:

Turniere – LK Turniere – Künzell Open 2019                                                        https://tc-kuenzell-dicker-turm.de/?page_id=3286

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC_0236-Kopie-1024x681.jpg

Die Finalisten mit der Turnierleitung

Juli 2019 – Von Familie Uwe, Regina, Tim, Aaron, Helena und Lukas Goldbach erhielten wir ein Dankesschreiben für die durchgeführte Spendenaktion. Ihr alle, die ihr Lose für unsere Tombola kauftet, die ihr Euros in die Spendendosen stecktet und Ural, der mit seinem Engagement für weitere beachtliche Spenden sorgte, habt die Spende in Höhe von 750,00 EUR möglich gemacht. Der Betrag wird von Familie Goldbach zu 100% für spezielle neurologische Therapien eingesetzt. Diese Kosten werden von den Krankenkassen nicht bezahlt.
Das Schreiben von Familie Goldbach kann in unserer Vereinshütte gelesen werden.

10. Juni 2019 – Schleifchenturnier  mit
25 Jahre TC Künzell-DICKER TURM e.V.  und
15 Jahre Pizzeria/Sportsbar Dicker Turm mit Ural

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden von Martin Zentgraf, 1.Vors. (2. von rechts) geehrt: (v.links n.rechts) Karl-Hans Badouin, Angelika Jahn, Wolfgang Schindler,
Gabi Röder, Matthias Röder, Werner Meier, Alexander Vey, Angelika Wnuck,
Renate Grewing und Ursula Kummer. Es fehlen: Elfriede Vey und Michael Lippert.

Abnahme Tennis-Sportabzeichen

Sieger des Schleifchenturniers

 

Ehrung für 20jährige ehrenamtliche Tätigkeit            Spendenaktion Tim Goldbach

Kreismeisterschaften Jugend 2019
Bei den Kreismeisterschaften konnten unsere Jugendspieler sehr erfolgreich abschneiden. Herzlichen Glückwunsch Euch allen!

U10 Damen – Sina Leis sicherte sich den Titel der Vizekreismeisterin in der U10.

U16: Maximilian Reck schaffte es ins Halbfinale bei den U16 Junioren

U12: Hier waren die Teilnehmer unseres Vereins sehr erfolgreich. Maximilian Vey (Mitte) wurde Kreismeister. Platz 3 sicherten sich gemeinsam Luca Hohman (links) und Laurenz Schuster (rechtes Bild). Herzlichen Glückwunsch

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   

                                                         U9: Unser Mitglied Johann Hennig (links) konnte sich den Vizekreismeistertitel sichern.

U8: Unser Vereinsmitglied Silas Esteban Koplak (Mitte) ist Kreismeister der U8 geworden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   

                                                                                                                             

24. Februar 2019 – Faschingstunrier
Zum wiederholten Male wurde im Karnevalskostüm ein Tennis-Spaßturnier ausgetragen. Breitensportwartin Ann-Kathrin Stehling hatte zu diesem Event eingeladen. Vier Herren, vier Damen und vier Jugendliche, in den unterschiedlichsten Verkleidungen, spielten auf
3 Hallenplätzen in immer wieder neu zusammengestellten Doppel
4 Runden à 20 Minuten.
Es spielte die Biene Maja mit der Kuh, der Indianer mit der Micky Maus, der Fußballfan mit dem Hippie und immer wieder ergaben sich interessante Paarungen. Der Spaß war vorprogrammiert.
Zur Siegerehrung wurden entsprechend der närrischen Jahreszeit närrische Pokale überreicht.
Sieger bei den Jugendlichen war Maximilian V., zweiter Luca H. und den 3. Platz erreichte Laurenz Sch.
Bei den Damen siegte Simone V., zweite wurde Angelika J. und dritte Ann-Kathrin St.
Bei den Herren erreichte Marcus A. die höchste Punktzahl, ihm folgte auf Platz 2 Jürgen D. sowie Andreas St. und Andre H. mit gleicher Punktzahl auf Platz 3.


03. Februar 2019 – Junioren-Bezirksmeisterschaften
  Maxim Koplack
erreichte bei den Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U11 das Endspiel. Er schlug sich hier mit einem beachtlichen Ergebnis von 3:6 und 4:6 gegen den Favoriten Moritz Mielke.
Wir gratulieren zum VIZE-BEZIRKSMEISTER!

20. Januar 2019  – OLD-RACKET-TURNIER
ist ein Spaßturnier mit alten Tennisschlägern, welches zum dritten Mal in Folge ausge-tragen wurde. Die Turnierleitung hatte Breitensportwartin Ann-Kathrin Stehling mit Unter-stützung von unserem Clubältesten und Initiator Jochen von Ammon. Die 8 anwesenden Herren durften sich mit Holz-Rackets der Ära Björn Borg „bewaffnen“, die beiden Damen spielten mit alten Fieberglas-Schlägern mit kleiner Schlagfläche.
Gespielt wurde auf 2 Hallenplätzen, die Familie Vey unserem Verein großzügig bereit-stellte. Die Doppel wurden in 4 Runden à 20 Minuten ausgetragen. Nach Einstand zählte der nächste Punkt zum Spielgewinn, der mit 2 Bonuspunkten belohnt wurde, plus 1 Punkt je gewonnenes Spiel.
Der Spaß begann, keiner verletzte sich und auch diesmal riß keine der Original-Darm-saiten, eben alte Wertarbeit! Zur Siegerehrung mit Pokalen freuten sich bei den Damen Ann-Kathrin mit 25 Punkten und bei den Herren ihr Ehemann Andreas mit 24 Punkten vor Jürgen Dreymann, der ebensoviele Punkte erreichte, aber die Würfelentscheidung verlor. Den Trostpreis gewann Jochen.
Clubvorsitzender Martin Z. lobte die souveräne Turnierleitung und hofft das nächste Mal auf mehr weibliche Teilnehmerinnen.

1./2. Dezember 2018 – Winter-Jüngsten-Kreismeisterschaften
Junioren U8 – Drei Teilnehmer spielten den Titel unter sich aus. Am Ende setzte sich
Silas Koplack durch. Er gewann mit 6:4 7:5 und 6:4 6:3 gegen J.Gensler und D.Palaskas
und wurde KREISMEISTER!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

8. Dezember 2018 – Glühweinparty

Abschluss Saison 2018
Näheres unter Team-Tennis  => Mannschaften.

03.08.2018  –  Tenniscamp in den Sommerferien – Runde 2

Um vielen Kindern die Teilnahme am Tenniscamp zu ermöglichen, wurde in der letzten Ferienwoche von der Tennisschule Tennis World mit Unterstützung unseres Vereins nochmals ein Tennistraining mit Freizeitspaß angeboten. Dieser Einladung folgten etwa 18 Jugendliche. Zum Abschluss wurde wiederum ein Turnier mit Siegerehrung durchgeführt.

.

Ein DANKESCHÖN an alle Helfer, die dieses Tenniscamp mit ihrem Einsatz ermöglichten.

30.06. – 01.07.2018 – 5. Künzell OPEN
Bei herrlichem Sonnenschein fanden die 5. Künzell OPEN statt. Im Vergleich zu den vergangen Jahren war das Teilnehmerfeld der Herren dieses Jahr spärlicher besetzt. Dafür war die Beteiligung bei den Herren 40 hoch. Bei den Damen und Damen 40 wie jedes Jahr eine eher mäßige Beteiligung. Auf den Fotos die Finalisten der Herren, Herren 40 und der Damenkonkurrenz.

 

Bildergalerie unter – Turniere – LK Turniere – Künzell OPEN 2018

29.06.2018  –  Tenniscamp in den Sommerferien
In der ersten Ferienwoche fand auf unserer Anlage ein Tenniscamp mit etwa 12 Jugend-lichen statt. Täglich wurde  von 9-12 Tennistraining, viel Technik-, Konditions-, Taktik-, Spiel- und Doppeltraining angeboten. Nach der Mittagspause standen verschiedene gemeinsame Aktivitäten wie Basketball, Brennball und paar Koordinationsspiele sowie Bowling auf dem Programm.
Donnerstag wurde ein Turnier mit Siegerehrung durchgeführt. Die Kinder haben in den Altersklassen U 9 bis U14 gespielt! Alle waren mit Begeisterung dabei und haben gute Leistungen gezeigt. Es wurde hart aber fair um jeden Punkt gekämpft.
Ein Dankeschön an Clubwirt Ural für die Verpflegung,
an die Familie Vey für die Bereitstellung der Bowlingbahn und an die kurzfristig eingesprungenen Betreuer. Nicht zuletzt natürlich auch ein Lob an Gero für die Durchführung des Tenniscamps.

21.05.2018 – Traditionelles Schleifchenturnier am Pfingstmontag
Bei wunderbarem Tenniswetter fand unser traditionelles Schleifchenturnier am Pfingstmontag statt. Viele unserer jüngeren Mitglieder nahmen am Turnier teil, so dass wir dieses Mal eine Mixedpaarung aus einem Erwachsenen und einem Nachwuchsspieler bildeten. Wie gewohnt, wurden die Paarungen vor jeder Runde neu zugelost. Dank an unsere Breitensportwartin, Ann-Kathrin Stehling, und an Martin Zentgraf für die reibungslose Organisation und vielen Dank den zahlreichen Kuchenspendern.  

24.03.2018 – Platzaufbau und Herrichten der Außenanlage
Vielen Dank an die vielen Helfer, die in mühsamer und mehrstündiger Arbeit unsere Außenanlage für den Sommer hergerichtet haben. Die 4 Außenplätze wurden abgekehrt und die Netze angebracht sowie die Terrasse und Gehwege aufgeräumt und abgefegt.
(Grupppenbild Helfer 03/2018)
 

18.03.2018 – Kreismeisterschaften Tenniskreis Fulda
Bei den Kreismeisterschaften des TK Fulda gelang
unserem Vereinsmitglied Jürgen Dreymann ein Achtungserfolg. Im Halbfinale schaffte er gegen den topgesetzten M.Herrmann (TCB Johannisau) nach
einem 4:6 im ersten Satz ein starkes 6:4 und 10:5.
Im Finale musste er sich dann zwar geschlagen geben,
aber den Titel Vizekreismeister Herren 60 konnte ihm keiner mehr nehmen. H
erzlichen Glückwunsch!


12. März 2018 – Mitgliederversammlung                                                                         
Auf der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand neu gewählt.

 

von links: Sven Kämpfe (Sportwart), Simone Vey (Jugendwartin), Martin Zentgraf (1. Vor-sitzender), Angelika Jahn (Schriftführerin), Volker Ritz (2. Vorsitzender), Ann-Kathrin Stehling (Breitensportwartin), Karl-Hans Badouin (Kassierer). Es fehlt Marcel Brähler, der als Nachfolger von Karl-Hans Badouin zum Kassierer gewählt wurde.

Karl-Hans Badouin wurde die Ehrennadel in Silber des HTV durch den stellv. Vorsitzenden des Tenniskreises Fulda, Ralf Meyer, für 18 Jahre ehren-amtliche Tätigkeit als Kassierer des TC Künzell-DICKER TURM verliehen.

Vom 1. Vorsitzenden unseres Vereins, Martin Zentgraf, bekam Karl-Hans die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied unseres Vereins überreicht. Er ist damit das zweite Ehrenmitglied unseres Vereins nach Jochen von Ammon.

Ebenfalls geehrt wurde Martin Zentgraf, 

unser 1. Vorsitzender. Ihm wurde die Ehrennadel in Silber des HTV für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit beim TC 1993 Künzell-DICKER TURM
(1998-2000  2. Vorsitzender und seit 2000 als 1.Vorsitzender) sowie seit 2011 als Vorsitzender des Tenniskreises Fulda überreicht.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

17.02.2018  – Wichtige Info: Defibrillator
Die Gemeinde Künzell hat unseren Tennisverein mit einem Defibrillator ausgestattet. Vielen Dank!
Er befindet sich hinter der Garderobe in Urals Pizzeria.
Eingewiesen in die Handhabung wurden bisher folgende Vereinsmitglieder:

Simone Vey, Martin Zentgraf, Angelika Jahn, Volker Ritz, Stefanie Goldbach, Karl-Hans Badouin, Jochen von Ammon

 

U
Es spielten in der Reihenfolge der Meldung:
Elisabeth Schneider, Maximilian Vey, Luca Hohmann, Maxim Koplack

Erfolgreicher Saisonabschluss 2017
der Jugend des TC 1993 Künzell-DICKER TURM

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende, nicht nur für mich als Jugendwartin des TC Künzell DT sondern auch für unsere vielen Kinder, die teilweise das erste Mal im Teamtennis angetreten sind. Nachdem wir im letzten Jahr bereits mit einer gem. U10 einen guten
2. Platz erreichten, konnten wir dieses Jahr mit 48 Kindern in 5 Jugendmannschaften ins Rennen gehen.
So eine Aufgabe kann ein Jugendwart natürlich nur mit Hilfe der Eltern leisten, die ihre und auch andere Mannschaftskinder zu den Turnieren fahren, sich bei Heimspielen um das leibliche Wohl mit leckeren Kuchen kümmern und die Kinder immer wieder, auch mental, unterstützen.
Auf diesem Weg nochmals HERZLICHEN DANK allen Eltern und Großeltern.

Unser U14 Mannschaft, mit Mannschaftsführer Maximilian Reck, hat einen guten 4. Platz mit 7:5 Punkten im mittleren Tabellenbereich erkämpft.
Unsere gemischten U12 Mannschaften haben in zwei verschiedenen Gruppen gespielt und mussten somit auch gegen unterschiedlich starke Gegner antreten. Dabei hat unsere U12 I, mit Mannschaftsführerin Eliana Martinez, den 4. Platz mit 2:10 Punkten und die
U12 II mit Mannschaftsführerin Alea Bau, einen  guten 3. Platz, im oberen Tabellenbereich mit  8:4 Punkten erreicht.
Bei den gemischten U10 Mannschaften haben wir bewusst eine Mannschaft „stark“ gemacht, mit dem Ziel, dieses Jahr Kreismeister und vielleicht auch Bezirksmeister zu werden.
In der U10 II,  mit einem 2:12 Ergebnis war Marie-Sophie Ziegler Mannschaftsführerin.
Die U10 I, mit Mannschaftsführer Maximilian Vey, erspielte sich souverän und mit einer lupenreinen Weste mit 14:0 Punkten, 42:0 Matches und 84:1 Spielen den Kreismeistertitel. Das war schon eine ganz tolle Leistung.

Am 24.09.2017 sind wir dann mit Elisabeth Schneider, Maximilian Vey, Luca Hohmann und Maxim Koplack zum TV Marburg gefahren, um das Finale der Bezirksmeisterschaft zu bestreiten.
Wir waren alle sehr aufgeregt (nicht nur die Kinder), da wir nicht wussten, auf welche Gegner wir hier treffen würden. Wir wurden vom TV Marburg sehr freundlich empfangen und unsere Kids konnten ihre Spiele unter sehr fairen Bedingungen durchführen.
Das Endergebnis war erneut klar:
Mit einen 6:0 Sieg wurde unsere gemischte U 10 Bezirksmeister 2017 !!!
Der Pokal kann in unserer Vereinshütte bewundert werden.

Alles in allem muss ich sagen, dass mir die Saison mit Euch sehr viel Spaß gemacht hat. Wir konnten faire und spannende Spiele erleben und hatten ein tolles Grillfest zum Saisonabschluss mit über 60 Kindern, Eltern und Großeltern.

Mit sportlichem Gruß
Eure Jugendwartin
Simone Vey