Berichte Mitgliederversammlungen

09.03.2020  Ordentliche Mitgliederversammlung

Auf der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand unseres Tennisclubs für die nächsten beiden Jahre gewählt.

von links: Volker Ritz (2. Vorsitzender), Antje Harsdorff-Kalimeris (Jugendwartin), Martin Zentgraf (1. Vorsitzender), Ann-Kathrin Stehling (Breitensportwartin), Sven Kämpfe (Sportwart), Angelika Jahn (Schriftführerin), Marcel Brähler (Kassenwart)

Um 19:40 Uhr begrüßte unser 1. Vorsitzender, Martin Zentgraf, 17 stimmberechtigte Mitglieder.
Als erstes bat er um eine Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder, bevor er zum Jahresbericht 2019 kam.
Die Feier zum 25-jährigen Vereinsjubiläum in Verbindung mit dem traditionellen Schleifchenturnier am 10.06.2019 war das gemeinschaftliche Vereins-Highlight.
Die Mitgliederzahl ist konstant. Der Anteil Jugendlicher mit 115 ist nach wie vor sehr hoch, worüber wir uns sehr freuen. Im Tenniskreis Fulda stehen wir damit hinter GW Fulda an zweiter Stelle. Das ist ein Verdienst der Tennisschule Möller und dem ehrenamtlichen Engagement von Simone Vey.
Aus sportlicher Sicht ist die Sportlerehrung durch die Gemeinde Künzell erwähnenswert. Unsere Damen 40, Junioren U14, Junioren U18 sowie Maxim und Silas Koplack und Maximilian Vey wurden für ihre errungenen Meistertitel geehrt. Für das Ehrenamt von mehr als 20 Jahren wurde Angelika Jahn eine Urkunde überreicht.
Zum Schluss ein Dankeschön für die geleistete Unterstützung an die Vorstandskollegen, Clubwirt Ural, Familie Vey und die Helfer aus dem Mitgliederkreis.
Sportwart Sven Kämpfe konnte nur positives von den Künzell OPEN berichten. Mit 43 Teilnehmern war es ein sehr gut besetztes Turnier, mit vielen spannenden und hochklassigen Matches. In der Herrenkonkurrenz siegte unser Vereinsmitglied M.Arnold.
Die Teamrunde war durchwachsen, wobei drei Mannschaften aber am Ende der Saison den zweiten Platz belegten.
Im Jugendbereich berichtete Simone Vey über die Erfolge und Titel der Junioren U14 und U18. Das Angebot „freies Training vom Verein“ wurde sehr gut angenommen.
Breitensportwartin Ann-Kathrin Stelhling stellte nochmals unser traditionelles Schleifchenturnier in Verbindung mit der 25-Jahr-Feier als den Höhepunkt des Jahres dar. Die Angebote Tennis-Sportabzeichen und Tombola sowie Grillwürstchen und Kuchentheke wurden sehr gut angenommen. Eine Tombola als Spendenaktion war ebenfalls ein voller Erfolg. Die Glühweinparty zu Beginn der Adventszeit mit Grillwürstchen und Schwedenfeuer war sehr gut besucht.
Aufgrund der tollen Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern konnte Kassierer Marcel Brähler das Kassenbuch 2020 mit einem Plus schließen.
Nach einer einstimmigen Entlastung des Vorstandes kam man zu Punkt 8 – Neuwahlen.
In der Vorschauf auf das Jahr 2020 wurde das LK-Turnier Künzell OPEN für Juli/August terminiert, das Schleifchenturnier am Pfingstmontag und der Platzaufbau Ende März. Außerdem wurde auf den Spielbetrieb von Mai bis September (Pause Sommerferien) hingewiesen. Es sind 7 Jugend- und 7 Seniorenmannschaften gemeldet. Neu ist eine Herren 60 als MSG mit Dipperz. Dienstags und mittwochs steht das freie Training für die Jugendlichen auf dem Kalender.
Kassierer Marcel Brähler legte die Planung Einnahmen-Ausgaben 2020 vor.
Zum Schluss gab Martin Z. einen Sachstandsbericht über die Erneuerung unserer Plätze. Die Umsetzung ist für 2021 geplant. Die Mitgliederversammlung gibt das Okay zur Planung. Wenn die Finanzierung steht bzw. vor der Auftragsvergabe, wird zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zwecks Abstimmung über die anstehenden finanziellen Verpflichtungen eingeladen.

12. März 2018 – Ordentliche Mitgliederversammlung                                                    Vorstandswahlen und zweite Ehrenmitgliedschaft – Karl-Hans Badouin

von links: Sven Kämpfe (Sportwart), Simone Vey (Jugendwartin), Martin Zentgraf (1. Vor-sitzender), Angelika Jahn (Schriftführerin), Volker Ritz (2. Vorsitzender), Ann-Kathrin Stehling (Breitensportwartin), Karl-Hans Badouin (Kassierer). Es fehlt Marcel Brähler, der als Nachfolger von Karl-Hans Badouin zum Kassierer gewählt wurde.

Karl-Hans Badouin wurde die Ehrennadel in Silber des HTV durch den stellv. Vorsitzenden des Tenniskreises Fulda, Ralf Meyer, für 18 Jahre ehren-amtliche Tätigkeit als Kassierer des TC Künzell-DICKER Turm verliehen.

Vom 1. Vorsitzenden unseres Vereins, Martin Zentgraf, bekam Karl-Hans die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied unseres Vereins überreicht. Er ist damit das zweite Ehrenmitglied unseres Vereins nach Jochen von Ammon.

Ebenfalls geehrt wurde Martin Zentgraf, 

unser 1. Vorsitzender. Ihm wurde die Ehrennadel in Silber des HTV für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit (1998-2000  2. Vorsitzender und seit 2000 als 1.Vorsitzender) in unserem Verein sowie seit 2011 als  Vorsitzender des Tenniskreises Fulda überreicht.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

Außer den beiden Ehrungen berichtete der Vorstand von einem positiven Ergebnis der Finanzen und aus sportlicher Sicht einem sehr erfolg-reichen Jahr 2017. Folgende Mannschaften konnten sich über den Meistertitel freuen: Damen 40, Herren 40 – beide Mannschaften steigen in die Bezirksoberliga auf und unsere Jugendlichen gemischte U10 holten sich den Bezirksmeistertitel.
Stolz sind wir auch auf unsere Damen, die im 1. Spieljahr von 7 Mannschaften einen hervorragenen 4. Platz mit 7:5 Punkten erspielten.
Wir gratulieren unseren Mannschaften zu diesen tollen Erfolgen.

06.03.2017 – Ordentliche Mitgliederversammlung
Vorstand freut sich über erfolgreiches Jahr 2016

Erster Vorsitzender, Martin Zentgraf, ehrte erfolgreiche Jugendliche und konnte in seinem Jahresrückblick von einer hervorragende Mitgliedersteigerung berichten.

Bei den Hallen-Jüngstenmeisterschaften des Bezirks Mittelhessen hat sich Elisabeth Schneider gleich zweimal durchgesetzt und sowohl bei den weiblichen U9 als auch bei den weiblichen U10 den Titel Bezirksmeisterin erkämpft.

Ebenfalls sehr erfolgreich spielte der Nachwuchs bei den Hallen-Kreismeisterschaften: Konstantin Nophut wurde Kreismeister bei den Junioren U9, Maximilian Vey Vizekreismeister bei den Junioren U10 und den 3. Platz holte sich Luca Hohmann.

Ein tolles Ergebnis erreichte die neu aufgestellte Gemischte U10 in der Sommersaison 2016 mit dem 2. Platz und 8:2 Punkten.
Durch die gute Arbeit der Tennisschule Tennis World und der Jugendabteilung erfuhr der Verein einen enormen Aufschwung im Jugendbereich, so dass für die Saison 2017 fünf Jugendmannschaften den Spielbetrieb aufnehmen können.

Im Seniorenbereich freute sich die 1. Herrenmannschaft im Sommer 2016 über einen Meistertitel. Mit 10:0 Punkten wurde der Aufstieg in die Bezirksliga A perfekt gemacht. Die Damen 40 spielten zum ersten Mal mit einer 4er Mannschaft und erreichten einen hervorragen zweiten Platz mit 10:2 Punkten, der ebenfalls zum Aufstieg berechtigt.

Weitere Veranstaltungen im Jahr 2016, wie das LK-Turnier Künzell OPEN, Schleifchenturnier, Faschingsturnier und Mannschaftsausflüge bereicherten das Vereinsleben. Als Fazit gilt, das vergangene Jahr wurde nicht nur sportlich erfolgreich abgeschlossen, finanziell ist der Verein ebenfalls solide aufgestellt, auch Dank einiger Sponsoren.

Auch im Seniorenbereich wurden für den Spielbetrieb 2017 zwei neue Mannschaften aufgestellt und zwar Herren 40 und Damen. Somit verspricht das Jahr 2017 mit 11 Mannschaften, dem LK-Turnier Künzell OPEN vom 30.06. bis 02.7. sowie vereinsinternen Veranstaltungen ein ereignisreiches zu werden.

29.02.2016 – Ordentliche Mitgliederversammlung
Vorstandswahlen und erste Ehrenmitgliedschaft – Jochen von Ammon

Auf der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung wurde turnusmäßig (alle
2 Jahre) der neue Vorstand gewählt. Jochen von Ammon schied nach 16 Jahren als Sportwart aus dem Vorstand aus. Petra Lammers trat nicht mehr als Breitensportwartin an. Ein großes Dankeschön an beide für die geleistete Arbeit!
DSC_0011Der neue Vorstand (von links): Karl-Hans Badouin (Kassenwart), Simone Vey (Jugendwartin), Martin Zentgraf (1. Vorsitzender), Angelika Jahn (Schriftführerin) Volker Ritz (2. Vorsitzender), Sven Kämpfe (Sportwart und Breitensportwart)

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der bisherige Vorstand gem. § 10 unserer Satzung entlastet. Die aktuelle Mitgliederstruktur sowie die Mitgliederentwicklung der letzten Jahre wurde vorgestellt. Aktuell hat der Verein 166 Mitglieder, wobei bereits schon in diesem Jahr 10 neue Mitglieder durch unsere Tennisschule  hinzugewonnen werden konnten. Martin Zentgraf gab am Ende einen Ausblick auf 2016. Neben der Medenrunde ist im U10 Bereich geplant, Freundschaftsspiele gegen andere Vereine zu organisieren. Weiter wollen wir auch in diesem Jahr ein LK-Turnier durchführen. In den letzten beiden Jahren war dies sowohl ein sportlicher wie finanzieller Erfolg.

DSC_0003Jochen von Ammon (rechts) erhielt für seine Verdienste um den Tennissport und unseren Verein die Ehrennadel in Silber des HTV von Martin Zentgraf  dem 1.Vorsitzenden des TC Künzell-DICKER Tum und Tenniskreises Fulda überreicht.