Damen 40

Saison 2018  –  Bezirksoberliga (4er) Gr. 019

MEISTER der Bezirksoberliga  –  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr in die BOL war das gesteckte Ziel der Klassenerhalt. Nach sechs Spielen stand man mit fünf Siegen und einer Niederlage überraschend auf Platz 2! Mit diesem Erfolg hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Dami war aber auch klar: Am letzten Spieltag noch einmal alles geben. Gegen den TC Ehringshausen II gab es zuhause einen souveränen 6:0 Sieg und der Aufstieg in die Gruppenliga war damit perfekt.
Es spielten: Simone Bau, Simone Vey, Susanne Schultz, Gabriele Röder,
Angelika Jahn, Gabriele Brähler, Petra Gemmerich und Brigitte Sonntag.
7 Begegnungen  –  Rang 1  –  12:2 Punkte  –  30:12 Matches

Hier der LINK zur Ergebnistabelle:
https://htv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/championship?championship=Landesebene+04

 

Saison 2017  –  Bezirksliga A (4er) Gr. 020

MEISTER der Bezirksliga A  –  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Mit 5 Siegen in 5 Spielen – 10:0 Punkte, 25:5 Matches – wurde der Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt gemeistert. Simone Bau (5 Einzel, 4 Doppel) und Susanne Schultz (5 E, 5 D) gingen bei allen Einsätzen als Sieger vom Platz. Simone Vey (5 E, 3 D) mußte sich nur in einem Doppel geschlagen geben. Außerdem spielten Gabriele Brähler, Christa Steinmann, Angelika Jahn, Petra Gemmerich und Gesine Schneider.

stehend von links:
Simone Bau, Gesine Schneider, Christa Steinmann, Monika Auth, Brigitte Sonntag
knieend von links:
Petra Gemmerich, Gabi Röder, Simone Vey, Angelika Jahn, Susanne Schultz
es fehlen:
Gabriele Brähler, Petra Lammers, Ulla Kummer, Angelika Wnuck, Helga Seifert,
Renate Grewing

 

Saison 2016  –  Kreisliga A – neu: 4er-Mannschaft – (Gr. 021 44)
Die erste Saison mit einer 4er-Mannschaft verlief sehr erfolgreich. Mit nur einer Niederlage (gegen TC Stadtallendorf 1:5) erreichten wir Rang 2 und damit auch den Aufstieg in die Bezirksliga A.
Weitere 4 Spiele wurden 6:0 gewonnen und zwar gegen GW Fulda II, Marburger TC II, TV Marburg und TC Kirtorf. Beim Cappeler TV gewannen wir 5:1 und beendeten die Sommerrunde mit 10:2 Punkten – 30:6 Matchpkt – 62:16 Sätze – 415:198 Spielen.

Es spielten: Gabi Röder (E 4:1, D 3:1), Simone Vey (E 6:0, D 5:1),
Christa Steinmann (E 5:1, D 4:1), Angelika Jahn (E 4:2, D 5:1),
Petra Lammers (D 1:0), Petra Gemmerich (E 1:0), Brigitte Sonntag (D 1:0),
Angelika Wnuck (D 1:0)

 

Saison 2015  –  Bezirksoberliga (6er) – Platz 6
Leider keinen Sieg in dieser Saison.

Saison 2014  –  eine erfolgreiche Saison in der Bezirksoberliga (6er)

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
  1 RW Lich 7 7 0 0 14:0 49:14 102:36 726:482
  2 RW Fulda 7 5 0 2 10:4 40:23 87:52 658:465
  3 TC Künzell DT 7 4 0 3 8:6 35:28 72:73 587:628
  4 MSG Johannisau Fulda/TC Marbach 7 4 0 3 8:6 34:29 78:68 650:596
  5 BW Petersberg 7 3 0 4 6:8 33:30 74:71 617:624
  6 GW Fulda 7 3 0 4 6:8 19:44 45:89 456:615
  7 SW Fulda-Niesig 7 1 0 6 2:12 23:40 61:89 581:686
  8 TC 1990 Hofbieber 7 1 0 6 2:12 19:44 52:93 527:706

Zum Einsatz kamen entsprechend der Meldeliste:
Gabriele Röder, Gabriele Brähler, Simone Vey, Christa Steinmann,
Petra Lammers, Angelika Jahn, Brigitte Sonntag, Helga Seifert,
Petra Gemmerich, Ursula Kummer, Viola Neidert, Angelika Vögler
       

Saison 2013  –  Bezirksoberliga (6er)
Einen guten 4. Platz bei 7 Mannschaften
mit Punktgleichheit 8:6 von Platz 2 bis 5

Saison 2012  –  Bezirksoberliga (6er)
Den Mannschaftswettbewerb 2012 beendeten die Damen auf Rang 8
P1030678

von links:Christa Steinmann, Brigitte Sonntag, Gabriele Röder, Angelika Jahn,
Simone Vey, Petra Gemmerich

Es fehlen auf dem Foto:
Gabriele Brähler, Angelika Wnuck, Helga Seifert, Petra Lammers, Angelika Vögler