Damen 40

Saison 2017  –  Bezirksliga A (4er) Gr. 020

MEISTER der Bezirksliga A  –  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Mit 5 Siegen in 5 Spielen – 10:0 Punkte, 25:5 Matchpunkte – wurde der Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt gemeistert. Simone Bau (5 Einzel, 4 Doppel) und Susanne Schultz (5 E, 5 D) gingen bei allen Einsätzen als Sieger vom Platz. Simone Vey (5 E, 3 D) mußte sich nur in einem Doppel geschlagen geben. Außerdem spielten Gabriele Brähler, Christa Steinmann, Angelika Jahn, Petra Gemmerich und Gesine Schneider.

13.05.2017 – Der erste Sieg konnte gefeiert werden. Zuhause gegen TV Weimar
wurden alle Spiele in 2 Sätzen gewonnen – Endergebnis 6:0.

20.05.2017 – Zuhause gegen RW Gießen lautete das Endergebnis wieder 6:0,
wobei ein Spiel über 3 Sätze ging.

24.06.2017 – In Haigerseelbach war es dann der dritte Sieg – Endergebnis 5:1.

stehend von links:
Simone Bau, Gesine Schneider, Christa Steinmann, Monika Auth, Brigitte Sonntag
knieend von links:
Petra Gemmerich, Gabi Röder, Simone Vey, Angelika Jahn, Susanne Schultz
es fehlen:
Gabriele Brähler, Petra Lammers, Ulla Kummer, Angelika Wnuck, Helga Seifert,
Renate Grewing

 

Saison 2016  –  Kreisliga A – neu: 4er-Mannschaft – (Gr. 021 44)
Die erste Saison mit einer 4er-Mannschaft verlief sehr erfolgreich. Mit nur einer Niederlage (gegen TC Stadtallendorf 1:5) erreichten wir Rang 2 und damit auch den Aufstieg in die Bezirksliga A.
Weitere 4 Spiele wurden 6:0 gewonnen und zwar gegen GW Fulda II, Marburger TC II, TV Marburg und TC Kirtorf. Beim Cappeler TV gewannen wir 5:1 und beendeten die Sommerrunde mit 10:2 Punkten – 30:6 Matchpkt – 62:16 Sätze – 415:198 Spielen.

Es spielten: Gabi Röder (E 4:1, D 3:1), Simone Vey (E 6:0, D 5:1),
Christa Steinmann (E 5:1, D 4:1), Angelika Jahn (E 4:2, D 5:1),
Petra Lammers (D 1:0), Petra Gemmerich (E 1:0), Brigitte Sonntag (D 1:0),
Angelika Wnuck (D 1:0)

 

Saison 2015  –  Bezirksoberliga (6er) – Platz 6
Leider keinen Sieg in dieser Saison.

Saison 2014  –  eine erfolgreiche Saison in der Bezirksoberliga (6er)

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
  1 RW Lich 7 7 0 0 14:0 49:14 102:36 726:482
  2 RW Fulda 7 5 0 2 10:4 40:23 87:52 658:465
  3 TC Künzell DT 7 4 0 3 8:6 35:28 72:73 587:628
  4 MSG Johannisau Fulda/TC Marbach 7 4 0 3 8:6 34:29 78:68 650:596
  5 BW Petersberg 7 3 0 4 6:8 33:30 74:71 617:624
  6 GW Fulda 7 3 0 4 6:8 19:44 45:89 456:615
  7 SW Fulda-Niesig 7 1 0 6 2:12 23:40 61:89 581:686
  8 TC 1990 Hofbieber 7 1 0 6 2:12 19:44 52:93 527:706

Zum Einsatz kamen entsprechend der Meldeliste:
Gabriele Röder          2:2 Einzel,  3:1 Doppel
Gabriele Brähler        2:5 Einzel,  1:4 Doppel
Simone Vey               5:1 Einzel,  4:1 Doppel
Christa Steinmann     5:2 Einzel,  2:5 Doppel
Petra Lammers          6:0 Einzel,  3:2 Doppel
Angelika Jahn            6:1 Einzel,  3:3 Doppel
Brigitte Sonntag                            0:3 Doppel
Helga Seifert                                 0:1 Doppel
Petra Gemmerich                         0:1 Doppel
Ursula Kummer          0:1 Einzel,  1:1 Doppel
Viola Neidert              0:3 Einzel,  0:2 Doppel
Angelika Vögler         0:1 Einzel,  1:0 Doppel

Saison 2013  –  Bezirksoberliga (6er)
Einen guten 4. Platz bei 7 Mannschaften
mit Punktgleichheit 8:6 von Platz 2 bis 5

Saison 2012  –  Bezirksoberliga (6er)
Den Mannschaftswettbewerb 2012 beendeten die Damen auf Rang 8
P1030678

von links:Christa Steinmann, Brigitte Sonntag, Gabriele Röder, Angelika Jahn,
Simone Vey, Petra Gemmerich

Es fehlen auf dem Foto:
Gabriele Brähler, Angelika Wnuck, Helga Seifert, Petra Lammers, Angelika Vögler